English Deutsch Francais Español Portugues Italiano 日本語

Windows 11: So beheben Sie den TPM 2.0-Fehler - Nicht unterstützter PC

Array
2021-07-01 11:39:31

Deutsch


In unserem Windows 11-Leitfaden erfahren Sie mehr darüber, wie Sie den TPM 2.0-Fehler beheben können - PC nicht kompatibel.

Was ist über Windows 11 zu wissen?


Mit der Ankunft dieses aktualisierten Betriebssystems müssen viele Dinge überprüft werden, um die volle Kompatibilität zu gewährleisten. Daher können wir mit dem Health-Check-Tool wissen, ob unser Computer kompatibel ist oder nicht mit dem TPM 2.0, das für die Bereitstellung hardwarebasierter Sicherheitsfunktionen, die kryptografischen Schlüssel, die Speicherung der Sicherheitsmaßnahmen oder die Authentifizierung des Geräts verantwortlich ist, schützt es in diesem Fall sogar vor Ransomware-Angriffen einen Fehler präsentieren, der uns dazu führt, herauszufinden, wie man den Fehler TPM 2.0 - PC nicht kompatibel behebt und in diesem Handbuch ausführlich erklärt wird.

Wie behebt man den TPM 2.0-Fehler - PC wird in Windows 11 nicht unterstützt?


Es wird gezeigt, was wir unbedingt tun müssen, um den Fehler TPM 2.0 zu beheben - PC nicht kompatibel mit Windows 11 und wie folgt:


Lesen Sie auch:
  • Windows 11: So beheben Sie einen Kamerafehler
  • Windows 11: So beheben Sie den Fehler 0xc0000135 – „Die Anwendung konnte nicht richtig gestartet werden“

    • Sie müssen überprüfen, ob das TPM eingebunden ist, dafür schreiben wir Run in die Suchleiste und öffnen die Ausführungsanwendung.
    • Wir schreiben hier tpm.msc und wir geben es ok
    • Das TPM beginnt zu laufen
    • Wenn eine Meldung erscheint, die besagt, dass es nicht gefunden werden kann, liegt dies daran, dass wir nicht auf dieses aktuelle Betriebssystem aktualisieren können, sondern in der vorherigen Version bleiben und die gebührende Unterstützung bis 2025 erhalten.

    Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass das TPM nicht aktiviert ist. Dazu gehen wir wie folgt vor:

    • Wir starten den PC neu und drücken DEL oder F2, um zu unserem BIOS zu gelangen
    • Wir gelangen in den erweiterten Modus über den Bios-Modus und seine Benutzeroberfläche
    • Hier suchen wir nach der allgemeinen oder sonstigen Konfiguration, wir müssen nach der vertrauenswürdigen Technologie der PTT-Plattform suchen
    • Für diejenigen, die AMD haben, schauen wir uns das AMD Firmware Trusted Platform Module FTPM . an
    • Was wir je nach Fall tun werden, ist die TPM 2.0-Module zu aktivieren
    • Dann gehen wir zum Boot-Untertitel im BIOS, um ihn sicher zu aktivieren
    • Damit müssen wir in der Lage sein, auf das neue Betriebssystem zu aktualisieren

    Nachdem wir nun endlich wissen, wie wir den TPM 2.0-Fehler beheben können - PC nicht kompatibel, können wir zu Windows 11 übergehen.








  • Windows 11: So beheben Sie, dass die Nvidia-Grafikkarte nicht erkannt wird
  • Windows 11: So überprüfen Sie die CPU-Temperatur
  • Windows: So beheben Sie Tastaturverzögerungen
  • Windows: How To Fix Mouse Scroll Wheel Issues
  • Windows 11: So beheben Sie den Fehlercode 0xC1900101
  • Windows 11: So beheben Sie den Fehlercode 0xC1900107
  • Windows 11: Wie repariere ich den Fehlercode 0x80070002-0x20009
  • Windows 11: Wie man den Fehlercode 0x80070070 repariert
  • Windows 11: So beheben Sie Speicherlecks im Datei-Explorer
  • Windows 11: So beheben Sie einen fehlerhaften Startmenüfehler
  • Windows 11: So beheben Sie den cFosSpeed ​​​​Treiber, der die Installation verhindert
  • Windows 11: So beheben Sie den Fehler 0x8007007f
  • Windows 11: So beheben Sie, dass das Windows 11-Update nicht funktioniert