English Deutsch Francais Español Portugues Italiano 日本語

SnowRunner: So beheben Sie Verzögerungen, Abstürze und Stottern

Array
2020-05-06 13:17:24

Deutsch


In unserem heutigen Leitfaden zu SnowRunner erfahren Sie, wie Sie Verzögerungen, Abstürze und Stottern beheben können.

 Es ist praktisch das Normalste, uns mit einigen Fehlern in den Säften zu versorgen, da diese auf die eine oder andere Weise immer vorhanden sind und genau SnowRunner nicht außer Acht gelassen wurde. Deshalb bringen wir heute eine erklärende Anleitung, wie Verzögerungen, Blockaden und Stottern gelöst werden können. Das Gute ist, dass diese Probleme eine Lösung haben.

Um zu wissen, wie Verzögerungen, Blockaden und Stottern gelöst werden können, müssen wir uns zunächst in den Mindestanforderungen des PC-Spiels befinden und uns ständig in SnowRunner auf dem Laufenden halten.

 

Was sind die Voraussetzungen, um SnowRunner auf dem PC zu spielen?


  • Haben Sie eine Intel Core i3- 4130 oder AMD Ryzen 3 2200U CPU.
  • Haben Sie ein Windows 7/8 oder 10 64-Bit-Betriebssystem.
  • Besitzen Sie eine Nvidia GeForce GTX 660- oder AMD Radeon R9 270-Grafikkarte.
  • Haben Sie 20 GB Festplattenspeicher.
  • Haben Sie einen 8 GB RAM.

Lesen Sie auch: